Am 14.06.2021 ist Weltblutspende-Tag!

Am 14.06.2021 ist wieder Weltblutspende-Tag. Nutzen Sie doch diese Gelegenheit und retten Sie mit einer Blutspende bis zu drei Leben. Blutspenden sind Mangelware. Gerade während der Corona-Epidemie ist die Zahl der freiwilligen Spenden weit zurückgegangen und das, obwohl eine Blutspende vollkommen ungefährlich, sondern sogar gesund ist.

Eine Spende rettet bis zu drei Menschen

 

Eine Vollblutspende hat für die spendende Person einige Vorteile. Dazu zählt zum Beispiel die regelmäßige Untersuchung des eigenen Blutes. Bevor die Spende verwendet wird, wird sie auf Infektionskrankheiten, Antikörper, fremde Blutgruppen Merkmale sowie auf Hepatitis getestet. Diese Tests sind für dich wie die gesamte Blutspende vollkommen kostenlos.

 

Regelmäßiges Blutspende kann zu hohen Blutdruck verhindern

 

Zusätzlich zu dieser Kontrolle wirst auch du selbst vor der Spende untersucht. Nur wenn dein Blutdruck normal, dein Hämoglobin-Wert in Ordnung und deine Körpertemperatur im Normbereich liegt, darfst du Blutspenden.Zu hoher Blutdruck ist Auslöser für viele Herz-Kreislauf-Erkrankungen und kann im schlimmsten Fall die Organe langfristig schädigen. Durch regelmäßiges Blutspenden kannst du deinen Blutdruck im Auge behalten und ihn womöglich sogar senken.

 

Übrigens kann der Köper den Verlust von maximal 500 Millilitern Blut problemlos ausgleichen. Blutspendetermine findet ihr hier. Aktuell ist eine vorherige Terminbuchung notwendig.

 

Kommentare