Naked Prosthetics: funktional und ästhetisch

Naked Prosthetics

Eine Kombination aus Design und Kunst: Die Naked Prosthetics sind Teilfingerprothesen. Das bedeutet, dass sie Fingerglieder ersetzen können. Je nach Länge der verbliebenen Fingeranteile gibt es verschiedene Varianten, um natürliche Griffmuster zu erzeugen. Was sollten Sie darüber wissen? 

Warum der Greifreflex so wichtig ist 

Menschen kommen mit einem Greifreflex zur Welt. Schon Neugeborene können Dinge greifen, ohne dies gezielt zu durchdenken. Durch das Greifen lernen wir unsere Umwelt kennen. So wird es mit der Zeit für die meisten Menschen selbstverständlich, nach einem Stift zu greifen oder einen Schlüssel im Schloss zu drehen.

Verliert man durch einen Unfall nun ein oder mehrere Fingerglieder, ist die Einschränkung im Alltag oft enorm. Bereits das Fehlen eines einzelnen Gliedes kann die Handhabung gewöhnlichster Vorgänge erschweren oder gar unmöglich machen.

Die Vorteile von Naked Prosthetics 

Die Naked Prosthetics ähneln vom Aufbau her einer menschlichen Hand. Die Prothese kann durch natürliche Abduktion (Abspreizen) beziehungsweise Adduktion (Heranführen) ganz intuitiv genutzt werden. Die Eingewöhnungszeit verkürzt sich enorm, sodass Betroffene schon mit wenig Übung wieder alte Griffmuster anwenden können. Dies führt zu mehr Flexibilität und Selbstständigkeit im Alltag.

Ihre Unterstützung für Alltag und Beruf

Die robusten und minimalistisch gearbeiteten Prothesen bestehen aus Kunststoff, Edelstahl und Carbon. Die Materialien sind leicht und erlauben einen Übertrag der natürlichen Griffkraft. Die modernen Prothesen haben schon vielen Tragenden den Wiedereinstieg in Job und Hobby ermöglicht. Fragen Sie gern unserer Experten in der Orthopädietechnik nach Naked Prosthetics.

 


Neuer Call-to-Action (CTA)

 

Kommentare