Wir sagen: Herzlich willkommen lieber Frühling!

Frühling

Mit wunderbar frühlingshaften Temperaturen starten wir in den März. Die Tage werden wieder länger, die ersten Blumen zeigen uns ihre schönen Blüten und es gibt jede Menge Gründe, raus zu gehen. Warum Licht so wichtig für unseren Körper ist, erfahren Sie hier.

Raus in die Sonne und Glückshormone tanken

Doch vielen Menschen macht die Umstellung des Wetters zu schaffen. Man kämpft mit Müdigkeit und Kopfschmerzen, aber auch mit Schwindel. Gerade jetzt ist es wichtig, sich aufzuraffen und raus zu gehen. In den vergangenen dunklen Monaten wurde die Produktion des Glückshormons Melatonin heruntergefahren. Dies führt zu dem Gefühl der Schlappheit.

Geben Sie Ihrem Körper Zeit für die Wetterumstellung 

Auch der Temperaturwechsel ist für viele Menschen nicht nur ein Grund zur Freude. Vor allem der starke Wechsel von zweistelligen Minusgraden hin zum entspannten Sonnenwetter führt zur Erweiterung der Blutgefäße. Dadurch kann der Blutdruck sinken und es kann sich ein Schwindelgefühl einstellen.

Der Körper braucht Zeit, um sich an die Umstellung zu gewöhnen. Dafür müssen Sie aber ihre gemütliche Couch verlassen und sich motivieren, aus dem Haus zu gehen. Drehen Sie ein paar entspannte Runden im Wald, machen Sie ein kleines Picknick auf einer Parkbank oder genießen Sie das Wetter im eigenen Garten. Wo Sie Sonne tanken, ist egal.

Lichttherapie gegen Winterdepression

Als zusätzliche Alternative kann auf eine Tageslichtlampe zurückgegriffen werden. Diese Lichttherapie wirkt nachweislich ebenfalls der Winterdepression entgegen. Gerade beim Wachwerden kann die Tageslichtlampe schon nach kürzester Zeit ihre positive Wirkung zeigen. Sie ergänzt das natürliche Sonnenlicht optimal, da sie die Serotoninproduktion unseres Körpers auch in geschlossenen Räumen anregt. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tageslichtlampe im Büro?

Bei Fragen steht Ihnen auch unser freundliches Team aus dem Servicecenter zur Seite.

 

Beuthel Servicecenter

 

Kommentare