<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=138501633282803&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
Menü

Querschnittslähmung

Das Leben ändert sich – wir unterstützen Sie

Kommt es zu Schädigung des Rückenmarks – meist bedingt durch Unfälle – spricht man von einer Querschnittslähmung. Auslöser können allerdings auch Tumore oder andere Erkrankungen wie Durchblutungsstörungen oder Multiple Sklerose sein.

Je nachdem auf welcher Höhe die Wirbelsäule betroffen ist, wirken sich auch die Lähmungen auf die darunter befindlichen Körperregionen aus. Der Querschnitt tritt entweder komplett (alle Nerven des Rückenmarks an der betroffenen Stelle sind beschädigt) oder inkomplett (nicht alle Nervenzellen sind betroffen) auf.

Dies erklärt auch, warum Sie sich bei einer Querschnittslähmung unbedingt im Sanitätshaus individuell beraten lassen sollten, um die optimale Betreuung für Ihre persönliche Situation oder die Ihres Angehörigen zu ermitteln.

Diese Hilfsmittel könnten Sie bei Querschnittslähmung unterstützen: